Die große Entgiftungs- und Revitalisierungskur

Grundlegende Entgiftung – unter dem Modewort „Detox“ in aller Munde - kann nur funktionieren, wenn die Entgiftungs-Organe voll funktionsfähig sind. Außerdem ist es wichtig zu wissen, welche Belastungen beim einzelnen Menschen vorliegen. Denn eine Quecksilber-Entgiftung erfordert z.B. komplett andere Mittel und Maßnahmen als eine Vergiftung des Körpers, die durch das sogenannte „Leaky-Gut-Syndrom“, also den durchlässigen Darm, entstanden ist.

Zudem benötigt der Körper gerade bei Entgiftungs-Maßnahmen eine Menge Vitamine und Mineralstoffe, die man prüfen und bei Bedarf die Speicher auffüllen muss, bevor die eigentliche Entgiftungs-Maßnahme beginnen kann.

Erst dann kann der Mensch durch so eine Maßnahme wieder zu seiner vollen Schönheit und Kraft erblühen!

Deswegen gehören dazu:

  • Eine ausführliche Anamnese Ihrer Beschwerden, Symptome, berufliche Situation (in Bezug auf Kontakt mit Schadstoffen)
  • Daraus abgeleitet ein Bluttest auf vermutete Belastungen sowie Vitamine, Mineralstoffe, Leber- und Nierenwerte
  • Ein Therapieplan für Zuhause (umfasst z.B. Ernährung, Wickel, Basenbäder…)
  • Infusionen in der Praxis