Mein Therapiespektrum

 

Ein wichtiges Therapiefeld in meiner Praxis ist die Blutegeltherapie. Diese wundervollen kleinen Geschöpfe bringen Hilfe bei Arthrose, Rheuma, Durchblutungsstörungen, Krampfadern u.v.m..

Eine faszinierende Therapie ist auch die Craniosakrale Körpertherapie. Der Craniosakrale Rhythmus wird neben dem Herzschlag und dem Atem als der dritte „Puls des Lebens“ bezeichnet. Über die Arbeit mit diesem Rhythmus lassen sich Verspannungen und Verklebungen der Körpergewebe aufspüren und lösen, die womöglich schon seit vielen Jahren bestimmte Körperfunktionen behindert haben und Ursache für chronische Schmerzen oder Bewegungseinschränkungen waren.

Einen echte Gesundheitsvorsorge – aber auch eine wichtige Therapie – stellt die Dunkelfeldmikroskopie dar, auch bekannt als Dunkelfeldtherapie, Dunkelfeld-Blutuntersuchung nach Enderlein oder Sanum-Therapie. Hier wird das frische, lebendige Blut unter dem Mikroskop betrachtet, wodurch man ganz andere Informationen erhält, als wenn das Blut im Labor im Ausstrich getrocknet und gefärbt wird.

Ein Grundbaustein für Gesundheit ist die große Entgiftungs- und Revitalisierungskur. Entgiftung kann nur funktionieren, wenn die Entgiftungs-Organe voll funktionsfähig und individuelle Belastungen bekannt sind. Zudem benötigt der Körper gerade bei Entgiftungs-Maßnahmen eine Menge Mineralstoffe, die man zugeben und die Speicher auffüllen muss,

Die Fußreflexzonenmassage kann gezielt für bestimmte Beschwerden eingesetzt werden, sorgt aber auch immer für einen harmonischen Ausgleich aller Körperfunktionen – und eignet sich zudem auch als Geschenkidee (gerne stelle ich Ihnen einen Gutschein aus).

Immer mehr setzt sich auch das Geistige Heilen durch. Alles besteht aus Energie, lehrt die moderne Physik. Der menschliche Körper ebenso wie das Licht. Eine Grundregel Energetischen Heilens lautet: Da alles Energie ist, auch der Geist, setzt ihm Materie keine Grenzen. Energie fließt überall hin. Fehlt Menschen diese Energie oder ist ihr Energiefluss gestört, werden sie krank.

Zunehmend an Bedeutung gewinnt auch die Impfausleitung bzw. die Behandlung von Impffolgen und Impfschäden. Viele durch Imfpungen verursachte gesundheitliche Beschwerden lassen sich hiermit verbessern oder gar heilen.

Auch die Klassische Homöopathie zählt zu meinem Repertoire, und hier besonders die Miasma-Therapie, mit der sich auch sehr gut chronische Erkrankungen behandeln lassen.

Noch relativ unbekannt in Deutschland ist die Jodtherapie. Störungen wie Schilddrüsen-Unterfunktion sind oftmals heilbar! Sie müssen nicht Ihr Leben lang Tabletten schlucken und unter den Nebenwirkungen leiden! Aber auch viele andere gesundheitliche Probleme sprechen sehr gut auf eine Jodtherapie an.

Das Schröpfen zählt zu den ältesten Therapieverfahren und wurde schon ca. 3000 v. Chr. auf einem mesopotamischen Arztsiegel dargestellt Es verbessert die lokale Durchblutung, den Lymphfluss und den Stoffwechsel im behandelten Hautareal, lockert Verspannungen und Verhärtungen und kann Schmerzen lindern. Andererseits befinden sich am Rücken auch bestimmte Schröpfzonen, die als Reflexzonen gelten und mit inneren Organen und Organsystemen in Verbindung stehen.

Mit der Wirbelsäulentherapie nach Dorn können Rückenschmerzen verschiedener Ursachen schnell, schonend und dennoch wirksam behandelt werden. Die anschließende Breuß-Massage mit einem speziellen Massageöl unterstützt den Behandlungserfolg und entspannt die Rückenmuskulatur.

Haben Sie weitere Fragen oder möchten noch mehr Informationen? Dann senden Sie mir einfach eine Email, nutzen das Kontaktformular oder rufen Sie mich an (040 - 73 93 78 83).